18. Juni 2009

Geburtstag in Kita "Haus Kunterbunt"

Zeitungsartikel aus der MZ vom 08.06.2009

Seit zehn Jahren gibt es inzwischen im halleschen Stadtteil Silberhöhe die integrative Kindertagesstätte mit dem klangvollen Namen "Haus Kunterbunt“. Grund genug, diesen Geburtstag groß zu feiern.

Und um dem Namen der Einrichtung auch treu zu bleiben, ging es am Sonnabendvormittag im und um den kleinen Bau in der Ludwig-Herzfeld-Straße kunterbunt her.

Beim Tag der offenen Tür wurden Einblicke in die Arbeit der Erzieher geboten und über das Leistungsspektrum der Einrichtung informiert. Denn im „Haus Kunterbunt" lernen und spielen gesunde und Kinder mit geistigen und körperlichen Behinderungen gemeinsam.

Laut Kita-Chef Christian Schennerlein hat sich das integrative Modell bewährt. Von den insgesamt 83 Kindern im Alter bis zu sechs Jahren werden inzwischen 20 mit sehr unterschiedlichen Behinderungen betreut. Den Kindern werde ein ausgeprägtes Sozialverhalten vermittelt: Das Verständnis füreinander werde bereits in jungen Jahren geweckt, Toleranz und Hilfsbereitschaft würden gefördert, bevor Vorurteile überhaupt entstehen können.
 


Experiment DER WOCHE