03. August 2010

Haus der kleinen Forscher - Reflexion und Dokumentation in der Kita

Katrin Lademann im Interview

Der Eigenbetrieb Kindertagesstätten der Stadt Halle/Saale mit seinen 50 Einrichtungen kooperiert seit 2007 mit der Stiftung Haus der kleinen Forscher als Netzwerkpartner. Das Haus der kleinen Forscher wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und ist eine Initiative der Helmholtz Gemeinschaft, Mc Kinsey & Company, Siemens Stiftung und der Dietmar Hopp Stiftung.

Im Rahmen dieser Initiative werden Erzieherinnen und Erzieher regelmäßig zu Themen aus Naturwissenschaft und Technik, wie z.B. Wasser, Luft und Sprudelgase fortgebildet. Sie werden sicher im Umgang mit den alltäglichen nicht leicht zu beantwortenden Fragen der Kinder und im Aufgreifen der vielen Alltagssituationen.

Im Eigenbetrieb Kindertagesstätten wurden bereits 7 Einrichtungen mit der Plakette "Haus der kleinen Forscher" ausgezeichnet.

Das Interview mit Frau Lademann erschien im Juni 2010 Newsletter auf der Internetseite der Stiftung "Haus der Kleinen Forscher"

> hier gehts zum Interview


Experiment DER WOCHE