13. Oktober 2010

Nächster Halt Entdeckerland!

ARBAK-Jugend steht für Arbeitsmarktorientierte Beratungs- und Aktivie-rungsstelle für Jugendliche und ist ein Projekt der AWO Erziehungshilfe Halle (Saale) gGmbH. Die Jungs und Mädchen im Alter von 14 bis 27 Jahren sind meist Schulabbrecher oder haben ihren Hauptschulabschluss aus verschiedenen Gründen nicht geschafft. Bei der ARBAK können sie berufs-vorbereitend interne Praktika in den Bereichen Handwerk und Hauswirt-schaft und auch ihren Hauptschulabschluss machen, um dann später in eine Lehre oder ein Praktikum vermittelt zu werden. Über den gesamten Zeitraum werden die Jugendlichen sozialpädagogisch betreut und begleitet. Im vergangenen Jahr haben rund 80 Jugendliche an dem Projekt teilgenommen.
 

Die Bilder von der feierlichen Übergabe des Bahnhofes gibt es hier


Experiment DER WOCHE