28. November 2012

Der Naturschutz hält Einzug in unsere Kitas

LVwA-Präsident Thomas Pleye und Oberbürgermeisterin Dagmar Szabados übergaben heute Bastelmaterial an die Kinder

Warum verwenden wir weltweit viel Kraft, Emotionen und auch Geld, um unsere Natur zu schützen? Weil der Naturschutz nicht selbstverständlich ist! Natürlich zerstört niemand mutwillig seine Umwelt, dennoch unterliegen wir oftmals Entscheidungszwängen, die dazu beitragen, dass unsere Umwelt sich verändert – auch zum Negativen. Deshalb braucht es gewisse Regeln, gesetzliche Vorschriften und Richtlinien, die auch in Zukunft eine Artenvielfalt und Schutz der Umwelt mit Augenmaß gewährleisten. Die wichtigste Voraussetzung jedoch ist das Bewusstsein jedes Einzelnen, dass Naturschutz und Nachhaltigkeit grundlegend sind.

Um bereits den Jüngsten zu erklären, wie wichtig diese Aspekte sind, hat das Landesverwaltungsamt als Obere Naturschutzbehörde die Themen kindgerecht aufgearbeitet und Bastelmaterialien entwickelt, mit denen die Kinder viel Spannendes über den Natur- und Umweltschutz erfahren.

 

Experiment DER WOCHE