26. April 2016

Fleißig, freiwillig und gemeinsam ging es am vergangenen Wochenende in der Kita „Stadtzwerge“ dem grauen Winter an den Kragen

Wir, die Kita Stadtzwerge, haben am Samstag den 23.04.2016 zu unserem alljährlichen Garteneinsatz eingeladen. Voller Tatendrang wollten wir unseren Außenbereich wieder hübsch herrichten. Es galt Beete und Spielflächen der Kinder von Laub und überschüssigem Gestrüpp zu befreien, neue Blumen anzupflanzen, im Vorbeet sollten ein paar Küchenkräuter und Gemüsesorten  wie Paprika und Radieschen Platz finden und unsere Bewegungsbaustrecke sollte um ein paar neue Spielelemente erweitert werden. Auch zwei Trampoline, die durch unsere Eltern gesponsort wurden, wollten ihre Bauherren finden.

Ab um 10 fanden sich Kinder, Eltern und Erzieher in verschiedenen Arbeitsgruppen zusammen und arbeiteten Hand in Hand bis alles fertig war. Schnell haben wir gemerkt wie gut und leicht es sich gemeinsam arbeiten ließ. Und genau das macht doch ein tolles Team aus. Und auch der Spaßfaktor kam bei allen Beteiligten nicht zu kurz.
Zwischendurch ging es noch per Bollerwagen und zwei Kindern an Bord, in den Einkaufsmarkt gegenüber, das Mittagessen einkaufen: Bratwürstchen, Wienerwürstchen, Ketchup und Toastbrot. Wieder in der Kita angekommen fanden sich sofort zwei Muttis die den Posten der Grillmeisterinnen übernahmen. Nach getaner Arbeit saßen wir alle zum schmausen und plauschen zusammen. Einige Eltern haben sogar Salate vorbereitet und mitgebracht, da schmeckte natürlich alles gleich noch besser.
An dieser Stelle möchten wir, die Erzieher und die Leiterin der Kita Stadtzwerge, uns nochmals herzlich bei all unseren Kindern und Eltern, die sich trotz des weniger angenehmen Wetters und ihres wohlverdienten Wochenendes zum Helfen eingefunden haben, bedanken: DANKE, ihr seid spitze! Und gemeinsam sind wir ein tolles, unschlagbares Team. Auf weiterhin so tolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit !

Experiment DER WOCHE