<< Übersicht
Details| Standortkarte
 

Hort der Grundschule Nietleben

Der Hort der Grundschule Nietleben gehört dem Eigenbetrieb der Kindertagesstätten Halle an. Es werden bis zu 110 Kinder vom Schuleintritt bis zur Beendigung der 4. Klasse betreut. In unserem Hort spürt man den partnerschaftlichen Umgang miteinander, der durch die regen und vielfältigen Aktivitäten unserer Hortkinder geprägt ist. Wir sind ein offenes Haus, in dem sich die Kinder ihren Aufenthaltsort und ihre Spielkameraden selbst wählen. Um die Kinder jedoch gut durch ihre Hort-Zeit zu begleiten, hat jedes Kind eine*n Bezugserzieher*in.

Am Morgen können die Kinder ab 6 Uhr im Früh-Hort spielen und Neuigkeiten mit ihren Freunden austauschen. Den Nachmittag kann man bei uns bis 17 Uhr mit kreativem Gestalten, Spielen, Musik hören, Tanz und Theater, Singen, Lesen, Experimentieren und noch vielem mehr verbringen. Besonders beliebt ist das Spiel auf unserem Außengelände. Die Kinder spielen hier Fuß- und Basketball, fahren mit unseren Liegerädern, klettern am Klettergerüst, verstecken sich, bestaunen Käfer und Grillen durch Lupengläser und finden noch viele andere Formen für ihr Spiel.

Bewegung und Naturerkundung spielt in unserem Hort eine große Rolle, so hat eine Gruppe von Kindern einmal in der Woche die Möglichkeit mit einer*m Erzieher*in auf den nahegelegenen Sportplatz zum Fußball spielen zu gehen oder die umliegende Heide zu erkunden. Mit täglichen Angeboten möchten wir die Interessen der Kinder in verschiedenen Bereichen wecken oder aufgreifen. Die Angebote orientieren sich an den Themen und Interessen der Kinder. Für sportliche Angebote steht uns auch die Turnhalle der Schule zur Verfügung. Natürlich können die Kinder im Hort auch ihre Hausaufgaben erledigen. Hierzu bietet das Hortpersonal die Betreuung und Begleitung der Kinder an.

In den Ferien nutzen wir außerdem zahlreiche Möglichkeiten, die die Stadt Halle und die Umgebung bieten und nehmen so die kulturellen Angebote der Stadt war. Neben der Stärkung von individuellen Fähigkeiten und dem Ziel, Anregungen für eine interessante Freizeitgestaltung zu bieten, ist es uns wichtig, die Kinder in ihren sozialen Kompetenzen und Eigenschaften wie Selbständigkeit und Eigenverantwortung zu fördern. So versuchen wir selbstverständlich die Kinder in möglichst viele Entscheidungen und Vorbereitungen einzubinden. Hierbei unterstützt uns der gewählte Hort-Rat. Durch regelmäßige Kinderkonferenzen gelingt es uns die Themen der Kinder aufzugreifen und in den Hortalltag zu integrieren.

Uns ist eine vertrauensvolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern und Familien sehr wichtig. Ein Bestandteil unserer Elternarbeit ist ein jährlich stattfindendes Elterncafé. Bei thematischen Elternabenden haben Eltern die Gelegenheit sich untereinander und mit den Erzieher*innen auszutauschen. Außerdem stehen die Erzieher*innen als Ansprechpartner*innen jeden Tag für kurze und nach Vereinbarung auch gern für längere Gespräche zur Verfügung. 

Mit der Grundschule pflegen wir eine gute Zusammenarbeit und begehen viele Feste gemeinsam, außerdem kooperieren wir mit der Kita „ Heideröschen“, dem Förderverein der Grundschule und dem Heimatverein des Ortes.



Traditionen und Rituale

  • Abschlussveranstaltung der 4. Klasse
  • ein thematisches Eltern-Kind-Café

Kontakt

Hort der GS Nietleben
Waidmannsweg 53
06126 Halle (Saale)

Leiterin: Sandy Wenzel

Telefon: (0345) 209 96 11

Öffnungszeiten:    
Montag bis Freitag
6:00 Uhr bis Schulbeginn
13:00 bis 17:30 Uhr

Hier können Sie sich für die
Einrichtung anmelden.



Experiment DER WOCHE